Die Finanzierungs-Optimierer
/


Wir lassen Sie nicht im Regen stehen!

 

Auch interessant für Sie!

09/04/2018

Wurde Ihnen die Hypothek gekündigt

Für die Kündigung einer Hypothek gibt es - fast immer - nachvollziehbare Gründe. Meist waren Raten rückständig und die Bank kündigt den Darlehensvertrag. Parallel verlangt die Bank die Rückzahlung der offenen Restschuld. Noch glauben viele “kein Problem” gehen wir halt zu einer anderen Bank. Mit jeder Ablehnung des Antrages wird die Angst größer ob man denn überhaupt noch eine Chance hat eine neue Finanzierung zu bekommen. Die gekündigte Hypothek wird der Schufa gemeldet, wenn nicht verbessert das Ihre Chancen auf eine neue Hypothek nicht denn, der Ablösebetrag kommt auf einem Brifbogen aus der Rechtsabteilung, ein eindeutiger Hinweis für die neue Bank, dass es hier um eine gekündigte Hypothek geht. Ergebnis: Antrag abgelehnt.
Ist die Frist für die Rückzahlung der gekündigten Hypothek abgelaufen, setzt die Bank die Vollstreckung in Gang. Will heissen, die Zwangsversteigerung wird beantragt. Ist dieser Eintrag erst einmal im Grundbuch bleibet er Ihnen, auch nach Ablösung der gekündigten Hypothek, Ihr Leben lang erhalten. Reagieren Sie deshalb umgehend wenn die Hypothek gekündigt wurde und nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Je eher wir helfen können umso geringer die “Kollateralschäden” in Form von Versteigerungsvermerken im Grundbuch.

Admin - 14:07:22 | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.